Jugendmusical

Bei einem Musical ist für (fast) jede(n) etwas dabei. Sologesang, Chorgesang, Theater, Tanz und eine gute Portion Technik machen ein Musical für jeden, der einmal mitgewirkt hat, zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Das Jugendmusical als Ergänzung und Fortführung des Kindermusicals wurde 2009 aus der Taufe gehoben, vor allem aufgrund der Notwendigkeit, Konfirmierten auch nach dem Konfikurs einen Platz und eine Aufgabe in der Gemeinde bieten zu können. Dieses Ziel erfüllt das Musical hervorragend, auch wenn die ausgewählten Projekte nicht vorrangig religiösen Inhalt haben.


Mit 60 Mitwirkenden ist das Jugendmusical die größte Gemeindegruppe der Jesus-Christus-Kirche. Die Proben werden von mehreren Ehrenamtlichen (Theater, Sologesang, Bühne, Technik) und Pfarrer Jan Freiwald (Chor, Band, Musik gesamt) geleitet. Alle neun Monate wird ein neues Projekt einstudiert und an drei Abenden in der Jesus-Christus-Kirche aufgeführt.